KonzertePOOL
AusbildungPOOL
SwingingPOOL

Aktuelles

Frühlingserwachen im SwingingPOOOL

Gut gefüllt war der Swinging Pool vom Musikzug zur Veranstaltung der Blockflöten- und Musik-Spiel-Kreis-Kinder zum „Frühlingserwachen“. Nach einigen Wochen Vorbereitung konnten die Kinder den gespannten Gästen die eingeübten Musikstücke präsentieren und obwohl die meisten Kinder erst ab Herbst 2023 gestartet waren, wurde bereits ein tolles Gesamtprogramm zusammengestellt.

Gemeinsamen starteten alle Blockflöten mit dem Lied „Die Vögel singen mit“, zu dem gespielt und im Rhythmus geklopft wurde.

Nachdem als nächstes der Kuckuck gerufen hatte, flatterten noch Hühner mit dem Lied Chicken Cheese in musikalischer Form vorbei. Klassiker wie Ode an die Freude und Country Roads durften nicht fehlen. Bevor es in die Pause ging, in der alle mit kalten Getränken, Kaffee und Kuchen durch den Förderverein bestens versorgt wurden, zeigten die Kinder des Musik-Spiel-Kreises ihren Familien die Klanggeschichte „Karli und der Frühling“. Gestärkt begrüßte anschließend eine weitere Gruppe des Musik-Spiel-Kreises mit Händen und Füßen den Frühling.
Abwechslungsreich ging es im Programm weiter mit einem Menuett, einem Lied über Vögel und Cartoonklängen. Sogar einige Solisten zeigten mutig ihr Können.

Zum großen Finale kamen erneut alle Blockflöten auf die Bühne, um zusammen Hänsel und Gretel und Lady from Rosendaal zu spielen.

Insgesamt fand ein kurzweiliger Nachmittag nach einer guten Stunde seinen Abschluss.
[21.04.2014]


Viele Ehrungen während der Generalversammlung

Viele Ehrungen durfte Jasmin Kowalik, 1. Vorsitzende des Musikzuges Gescher, während der diesjährigen Generalversammlung vornehmen. Besonders hervorzuheben sind hier die 40-jährige aktive Mitgliedschaft von Elisabeth Schütte und Martin Eßling, der bereits seit 30 Jahren aktiv im Vorstand mitarbeitet. Für 10-jährige Mitgliedschaft wurden Daniel Ammerschuber, Vivien Hermeler, Maren Iking, Lena Heßing, Fiona Kaup, Katharina Kramer, Max Thiery und Tobias Iking geehrt. Zu 10-jähriger aktiver Vorstandsarbeit wurden Tobias Selting, Ferdinand Upgang, Andre Wessendorf und Bernd Eßling beglückwünscht. Die vielen Ehrungen zeigen, dass sich die vorgenannten Mitglieder bereits lange dem Musikzug verbunden fühlen und das Vereinsleben aktiv mitgestalten.      
Jasmin Kowalik, die sich bei allen für die Vereinstreue bedankte, gab in ihrem Bericht auch einen Rückblick auf das letzte Jahr und hob hier insbesondere drei Highlights hervor. Im März vergangenen Jahres machten sich viele Musikerinnen und Musiker auf den Weg nach Bückeburg um dort in der Stadtkirche gemeinsam mit dem Blasorchester Krainhagen, das genauso wie das Hauptorchester des Musikzuges von Roman Reckling dirigiert wird, ein gemeinsames Konzert zu geben - ein großer Erfolg wie die gut gefüllte Stadtkirche gezeigt hat. Das Projekt „Abenteuer Musik“ rund um die musikalische Ausbildung im Verein mit der Ausbildungsmesse, einem Probewochenende und dem Gemeinschaftskonzert des Einsteiger- und Jugendorchesters sowie des Revival-Orchesters war sehr erfolgreich und bleibt allen Beteiligten sicher noch lange im Gedächtnis. Gut gefeiert wurde im September bei bestem Wetter auf dem Oktoberfest Swinging Wiesn.

Der Vorstand konnte auf Bitte der Kassenprüferinnen Alina Thiery und Vivien Hermeler die der Kassiererin Maren Iking eine einwandfreie Kassenführung bestätigten, entlastet werden. Im weiteren Verlauf der Versammlung mussten die Mitglieder über personelle Veränderungen im Vorstand entscheiden. Mit der Wahl von Vivien Hermeler zur 2. Vorsitzenden gab es eine wesentliche Änderung im geschäftsführenden Vorstand, der neben ihr aus Jasmin Kowalik (1. Vorsitzende), Maren Iking (Kassiererin) und Tobias Selting (Geschäftsführer) besteht. Im erweiterten Vorstand verstärken und unterstützen nun die neuen Mitglieder Laura Gödde, Eileen Upgang und Markus Weiß.           

Zum Abschluss zeigte ein Blick in den Jahreskalender 2024, dass der Musikzug auch in diesem Jahr wieder auf vielen Veranstaltungen zu sehen und zu hören sein wird.

[21.04.2024]


Anne Strotmann folgt auf Anke Hüning

Viele kennen Anke Hüning als Leitung im Bereich Blockflöten und Musik-Spiel-Kreis beim Musikzug Gescher. Seit 2003 hat sie, neben dem bereits bestehenden Blockflötenausbildung, den Musik-Spiel-Kreis ins Leben gerufen. Nun übergibt sie nach über 20 Jahren ab Januar 2024 die organisatorische Leitung dieser zwei Bereiche an Anne Strotmann, die ebenfalls mit dem Musikzug eng verwurzelt ist und viele Jahre aktiv das Geschehen innerhalb des Vereins im Orchester oder Ausbildung mitgestaltet hat. Sie freut sich mit ihrem Ausbildungsteam, diese neue Aufgabe zu übernehmen.

Mit viel Herzblut und Engagement hat Anke Hüning während ihres langjährigen Einsatzes viele Kinder musikalisch begleitet und einige davon als Nachwuchs für den Musikzug gewinnen können.

So wurde im Laufe der Jahre nicht nur die Kinder- und Jugendausbildung erweitert, sondern es konnte mittlerweile auf ein gut funktionierendes System an Musikausbildung zurückschauen. Kinder können so ab dem 4. Lebensjahr innerhalb eines Vereines ihre musikalischen Fähigkeiten in den einzelnen Stufen ausbauen und erleben, was Musik in der Gemeinschaft bedeutet.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Ankes Einsatz und Engagement für unseren Verein!

[31.01.2024]


Unser Projekt "Abenteuer Musik" wird im Rahmen des bundesweiten Programms IMPULS gefördert:

Termine

25 Mai
Schützenfest Harwick mehr

Kontakt

Musikzug Gescher 1886 e.V.
Borkener Damm 46
48712 Gescher